Weichen

Zwei-Kanal-Weichen

Unsere Ein-Kanal- und Zwei-Kanal-Weichen werden insbesondere in pneumatische Förderrohrleitungen eingebaut. Sie können sowohl bei Dichtstrom- als auch bei Dünnstromförderungen bis 4 bar Ü Förderdruck verwendet werden.

Die Weichen sind einsetzbar bei pulvrigen und körnigen Schüttgütern sowie bei Granulaten und bei Produkttemperaturen von -25º C bis +125º C eingesetzt werden.

Einsatzmöglichkeiten in der Zement-, Bau-, Steine-, Kraftwerks-, Glas-, Keramik-, Lebensmittel- und Kunststoffindustrie, Gießereien und Müllverbrennungsanlagen.

Funktion Zwei-Kanal-Weiche Funktion Zwei-Kanal-Weiche

 Die besonderen Vorteile unseres Weichenprogramms:

  • Abdichten der Kanäle auch mit aufblasbaren Dichtungen
  • Umschalten im Produktstrom möglich
  • Schneller Stellungswechsel < 2 sec.
  • Schnelle Reinigung

 

Werkstoffe

  • Gehäuse und Lagerdeckel aus Aluguss
  • Drehküken aus Alu-Guss oder Edelstahl

Weichenventile - Schlauchweichen

Mit Hilfe eines Weichenventils können Sie mit nur einer Eingangs- und mehreren Ausgangsleitungen arbeiten. Ein typischer Einsatzbereich ist die Beschickung eines Systems aus mehreren Silos. Dank seiner kompakten Form und der knappen Abmessungen kann das Weichenventil auch in vorhandene Anlagen eingebaut werden.

Anlagen mit eingebauten Weichen-Ventilen

Bitte fordern Sie weitere Informationen mit Maßblättern und Preislisten an.

Wir beraten Sie und sind Ihnen behilflich bei Auswahl der Weichen und bei der Auslegung von pneumatischen Förderanlagen. Rechenprogramme sind vorhanden. Machen Sie von unserer langjährigen Erfahrung Gebrauch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IHV RÖTTERS Schüttguttechnik |